Heute: Fischbrötchen satt!

Zum Abschluss unserer dreitägigen Planungsphase haben wir es uns gegönnt, an dem Text zu arbeiten, der für das Feierabendmahl im nächsten Jahr vorgesehen ist: Dier Speisung der 5000 Leute mit fünf Broten und zwei Fischen, wie sie Johannes erzählt. (Joh 6,1-15)

Als Geschmacksproben hier ein paar Fragen, die uns eingefallen sind:

Als Jesus sich mit einer „Prüfungsfrage“ an Philippus wendet, fragen wir, wie er sich in dieser Situation fühlt. Anschließend sagt Andreas etwas, ohne gefragt zu sein. Warum wohl? Und nicht zuletzt: Wie ist die Stimmung, als sich alle im „grünen Gras“ niederlassen.

Mehr davon (und die Antworten) gibt’s auf dem DEKT

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s